Kontakt
ico_buscar.svg
ico_cerrar.svg

Melden Sie sich für Newsletter an

*Pflichtfelder

Impressum

APLICACIONES MECÁNICAS DEL CAUCHO, S.A.
S.A. bedeutet Aktiengesellschaft - AG (Format Spanien)
Über APLICACIONES MECÁNICAS DEL CAUCHO Deutschland

Geschäftsführer: Jon Ander Lopetegui Galarraga.
Adresse: Industrialdea zona A - parc. 35, 20159 Asteasu, Gipuzkoa, Spanien.
Handelsregisternummer: A-20101150
USt.-Id-Nr: ESA20101150

Für Anfragen an den Kundenservice: info@mecanocaucho.com

AMC-MECANOCAUCHO® Schwingungstechnik seit 1969.

Alle News

AMC-MECANOCAUCHO® Schwingungstechnik seit 1969.

Die Anfänge des Engineering von AMC-MECANOCAUCHO® vor 50 Jahren.

Die Anfänge des Engineering von AMC-MECANOCAUCHO® vor 50 Jahren.

Die Anfänge des Engineering von AMC-MECANOCAUCHO® vor 50 Jahren: Beispiele der Messgeräte, mit denen Wegmessungen, Frequenzanalysen oder Modalanalyse von Metallteilen durchgeführt werden konnten. Diese Geräte wurden unter größten Schwierigkeiten aus Deutschland oder den USA nach Spanien importiert, und damit die ersten Schritte in der industriellen Schwingungstechnik gegangen.

06.05.2020

Die Anfänge von AMC-MECANOCAUCHO in den späten sechziger Jahren waren sehr bescheiden, aber gepaart mit einem großen Willen die industrielle Entwicklung in Spanien voranzutreiben.

Der Maschinenbau in Spanien sah sich seinerzeit häufig mit Schwingungsproblemen konfrontiert, welche eine Lösung erforderten um auf dem europäischen Markt bestehen zu können. Die Lebensdauer der Maschinen konnte mit dem Einsatz von Schwingungsdämpfer deutlich verbessert werden. Damals wie heute war die Wahl des passenden Schwingungsdämpfers entscheidend, um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Aufgrund der herrschenden Autokratie in Spanien war es sehr schwierig, an brauchbare Schwingungsmessgeräte zu kommen. Sämtliche führenden Hersteller von Messgeräten zur Schwingungsisolation befanden sich im Ausland.

Schon zu Beginn offerierte der Gründer von AMC-MECANOCAUCHO, Herr José Miguel Lopetegui, seinen Kunden eine technische Unterstützung bei Auswahl und Einsatz der Schwingungsdämpfer. Erste Schwingungsberechnungen in einem oder mehreren Freiheitsgraden sowie Schwingungsmessungen wurden mit dem nachstehend beschriebenen Messequipment durchgeführt.

TREYSIT DREHZAHLMESSER (SIROMETER).

Die Verwendung des in Deutschland hergestellten Treysit Sirometers war sehr einfach. Indem man es fest an die Außenseite des Motorgehäuses bei laufendem Motor hält kann man damit die Drehzahl bestimmen oder die Eigenfrequenz eines Bauteils ermitteln.

Die zu messende Drehzahl oder Frequenz liest man auf den beiden Skalen ab wenn der beim Drehen der oberen Scheibe austretende Messdraht die stärksten Schwingungen zeigt. Am einfachsten ist die Messung mit dem Sirometer wenn der Motor mit konstanter Drehzahl läuft.

1.jpg
Bild 1: Sirometer mit der originalen Bedienungsanleitung
2.jpg
Bild 2: Wenn der Draht in Resonanz kommt kann man die Drehzahl oder die Eigenfrequenz ablesen

Für alle Nostalgiker: das Messgerät lässt sich heute immer noch kaufen http://www.treysit.com/english/order/ ) .

DAVEY HAND VIBROGRAPH

Mit diesem in New York hergestellten Gerät konnten Schwingungen und Vibrationen gemessen werden, indem man einen Sensor auf das vibrierende Objekt richtete.

3.jpg
Bild 3: auf der Papierrolle wurden die Auslenkungen im Zeitverlauf aufgezeichnet

Der Davey Hand Vibrograph ermöglichte die Messung der Auslenkung im Zeitverlauf. Mit der Nadelspitze wurde das Signal je nach dem Druck stärker oder schwächer aufgebracht.

4.jpg
Bild 4: Die Nadelspitze zeichnet das Signal auf dem speziellen Papier des Davey Hand Vibrograph auf
5.jpg
Bild 5 Das Vergrößerungsglas erleichterte das Ablesen der Werte
6.jpg
Bild 6: Die Analyse der Auslenkungen war einfach und schnell
7.jpg
Bild 7: Die Skalierung der Messwerte war einstellbar
8.jpg
Bild 8 Der “Doktorkoffer” war seinerzeit die übliche Verpackung

Auch dieses antike Messgerät zur Schwingungsmessung kann man heute immer noch gebracuht im Internet zum Erwerb finden.

Scheibe zur Wegmessung, von der « Compagnie pour la fabrication des compteurs et materiel d'usine à gaz »

Auch mit diesem in Montrouge, Frankreich, hergestellten Messgerät konnten Wegmessungen durchgeführt werden.

9.jpg 10.jpg
Bild 9: Ein sehr kompaktes Schwingungsmessgerät. Der Messfühler musste in Kontakt mit dem elastisch gelagerten Objekt sein.
11.jpg
Bild 10 : die Aufzeichnung der Auslenkungen war sehr präzise
12.jpg
Bild 11: Die Drehzahl wurde auf der Rückseite des Messgeräts eingestellt

Dieses Schwingungsmessgerät ist sehr schwer im Internet zu finden und eigentlich bereits ein Museumsstück

In einer sehr kleinen Industriegarage startete der Gründer Jose Miguel Lopetegui mit sehr beschränkten Mitteln die ersten Schwingungsmessungen. Transportmittel der Wahl war ein Motorroller

13.jpg 14.jpg

Heute, 50 Jahre nach der Gründung, stellt AMC MECANOCAUCHO inzwischen eigene Messgeräte zur Schwingungsmessung her, und programmiert dabei sogar die eigene Software. Von Geräten mit drei, über sechs bis zwölf Kanälen bestehen verschiedene Optionen je nach Budget und Einsatzzweck. Weitere Informationen finden Sie hier: LINK

15.jpg 16.jpg
17.jpg

Auch für den mobilen Einsatz mit dem Smartphone hat AMC einen Beschleunigungssensor im Angebot (Vibration Isolator Pro).

181.jpg 19.jpg

Weitere Informationen finden Sie hier: link

Alle News